BEGLEITET WERDEN

Taufe

Die Taufe ist die festliche Aufnahme eines Menschen in die christliche Gemeinde. Im Taufgottesdienst gießt dabei die Pfarrerin oder der Pfarrer einige Tropfen Wasser über den Kopf des Täuflings. Das Ritual geht zurück auf die Taufe Jesu durch Johannes den Täufer, die in der Bibel geschildert wird. Die Taufe ist ein Sakrament, das alle Christ:innen miteinander verbindet. Sie ist im Leben eines Menschen einmalig und unwiderruflich.

Wir freuen uns, wenn Sie sich oder Ihr Kind in unserer Gemeinde taufen lassen möchten! Nehmen Sie bitte Kontakt zum Gemeindebüro auf. Dort können Sie die Taufe anmelden und erfahren alles Weitere.

Konfirmation

Die Konfirmation ist ein feierlicher Segnungsgottesdienst, in dem sich junge Menschen zu ihrem christlichen Glauben bekennen. Die Konfirmand:innen bekräftigen damit ihre Aufnahme in die christliche Gemeinde, die zuvor mit der Taufe, meist als Baby, geschehen ist. Im Alter von 14 Jahren sind die Jugendlichen religionsmündig und erhalten damit alle Rechte innerhalb der evangelischen Kirche. Auf die Konfirmation bereiten wir uns gemeinsam im Konfirmandenunterricht vor, der Dienstag nachmittags stattfindet. Auch zwei Fahrten gehören dazu: In der ersten Sommerferienwoche fahren wir aufs Konficamp und im Januar findet nochmal eine dreitägige Fahrt statt.

Alle potentiellen Konfis, von denen wir wissen, werden von uns jährlich angeschrieben. Bei Fragen wenden Sie sich gern an unser Pfarrteam oder ans Gemeindebüro.

Seelsorge

Manchmal bringt das Leben uns an unsere Grenzen. Wir geraten in Krisen, erfahren Lebensumbrüche oder sind vor Probleme gestellt, die uns belasten. Auch Krankheiten oder der Verlust von uns wichtigen Menschen können uns schwer treffen.

Wenn Sie sich in einer schwierigen Situation befinden, sind wir gern da, um Sie zu begleiten. Und wir sind auch ansprechbar, wenn Sie sich über ein bestimmtes Thema austauschen wollen, Ihre Gedanken sortieren möchten, Glaubensfragen oder -zweifel haben, oder einen Rat brauche.

Wir stehen Ihnen bei, suchen mit Ihnen nach Lösungen und Perspektiven und tragen Ihre Freuden und Nöte mit – im Gespräch und im Gebet.

Unser Pfarrteam besteht aus ausgebildeten Seelsorger:innen. Wenn Sie ein Gespräch wünschen, genügt ein Anruf bei einer Pfarrperson Ihrer Wahl.

Beerdigung

Nach christlichem Glauben schenkt Gott das Leben und behält es zugleich in seiner Hand. Eines Tages beendet der Tod jeden irdischen Lebensweg. Eine kirchliche Trauerfeier und Bestattung sind Möglichkeiten, den Abschied zu gestalten.

Unser Pfarrteam begleitet Sie auf diesem Weg. Wir gestalten die Trauerfeier unter Berücksichtigung Ihrer Wünsche, geben dem Abschied einen würdigen Rahmen und sind auf dem Weg der Trauer an Ihrer Seite – wenn Sie möchten, auch über die Beerdigung hinaus.

Wenn Sie eine kirchliche Trauerfeier wünschen, wird in der Regel das Bestattungsunternehmen den Kontakt zur zuständigen Pfarrperson vermitteln. So sind Sie jederzeit in guten Händen.

Trauung

Die kirchliche Trauung wird mit einem Gottesdienst gefeiert, in dem zwei Menschen vor Gott und der Gemeinde versprechen, ihren weiteren Lebensweg gemeinsam zu gehen. Für ihre Ehe bitten sie um Gottes Segen. Voraussetzung für die kirchliche Trauung ist die Eheschließung auf dem Standesamt, nur damit ist das Paar nach staatlichem Recht verheiratet.

Sie können sich in der Jesus-Christus-Kirche oder der Kreuzkirche trauen lassen. Wir freuen uns darauf, Sie dabei zu begleiten! Bitte wenden Sie sich an unser Gemeindebüro, wenn Sie Ihre Trauung anmelden möchten. Jemand aus dem Pfarrteam wird dann kurzfristig zu Ihnen Kontakt aufnehmen, um mit Ihnen Ihre kirchliche Hochzeit zu planen.

Kircheneintritt

Sie möchten in die Evangelische Kirche (wieder) eintreten? Das ist schön - und ganz einfach!

Wenn Sie noch nicht getauft sind, ist die Taufe für Sie der Weg, ein Mitglied unserer Gemeinschaft zu werden.

Wenn Sie getauft sind, aber nicht (mehr) Mitglied der Evangelischen Kirche, können Sie bei jeder Pfarrerin oder jedem Pfarrer wieder eintreten. Das geht über ein einfaches Formular, das wir bei einem gemeinsamen Gespräch ausfüllen. Die Unterschrift besiegelt Ihren Wiedereintritt. Wenn Sie möchten, kann dieser offizielle Teil auch von einem Segen im nächsten Sonntagsgottesdienst begleitet werden.

Sofern Sie in die Kirche (wieder) eintreten möchten, wenden Sie sich bitte an unser Gemeindebüro oder an unser Pfarrteam. Wir freuen uns auf Sie!